Präsentation anfordern

Plattform-Lösung vs. eigenes Loyalty-Programm

23 Aug 2018

DIGITALE KUNDENBINDUNG GEWINNT STARK AN BEDEUTUNG!

Grund dafür ist, dass aktuell zwei starke Trends zu bemerken sind. Einerseits wird unsere Gesellschaft immer mobiler und die Wechselfreudigkeit steigt stark an. Das Produktangebot am Markt und die Mobilität der Menschen wächst rasant. Die sogenannte Generation Y wird als die internationalste, flexibelste, am besten ausgebildete und wechselfreudigste Generation bisher bezeichnet. Dieser Trend ist abgeschwächt auch bei älteren Generationen festzustellen. Somit ist es für Unternehmer sehr wichtig, Kunden stärker an sich zu binden. Ein Unternehmen muss seinen Kunden etwas bieten – etwas Besonderes, etwas Spezielles, etwas Individuelles und vor allem etwas Modernes – egal ob Handel-, Dienstleistungsunternehmen oder Produktmarken.


Studien zeigen, dass es teurer ist, neue Kunden zu gewinnen, als die bestehende Kundenbasis zu pflegen. Um die Abwanderung der Kunden zu vermeiden und die Akquisitionskosten für Neukunden zu reduzieren, ist es essentiell, die Kunden mit Incentivierungen stärker an sein Unternehmen zu binden. Über loyale Kunden werden kosteneffizient und messbar neue Kunden aktiviert.


Trifft ein Unternehmen die Erwartungen seiner Kunden, steigt die Kundenzufriedenheit. Übertrifft ein Unternehmen die Erwartungen seiner Kunden durch gezielte positive Konditionierung über Punkte und Prämien wird aus einem zufriedenen Kunden ein glücklicher Kunde. Und ein glücklicher Kunde kommt gerne wieder. In der Theorie klingt alles sehr einfach und trotzdem ist es für viele Unternehmen schwer, ihre Kunden wirklich glücklich zu machen und an sich zu binden.




Ein Kunde braucht ein großes Durchhaltevermögen, um laufend neue Anbieter und Produkte zu vergleichen und zu testen. Außerdem ist er ständig im Ungewissen, ob ein anderer Anbieter nicht doch noch besser ist, als der bisherige. Daher muss ein Mehrwert auf möglichst einfache und verständliche Art und Weise sichtbar sein und Vertrauen geschaffen werden. Es muss für den Kunden klar ersichtlich sein, dass sich Treue immer auszahlt!


Der B2B-Markt für digitale Kundenbindung wächst rasant. Grundlegend kann dieser Markt in zwei gegenseitige Bereiche unterteilt werden:


  • eine große Plattform-Lösung
  • ein eigenes, individuelles Loyalty-Programm

Nun drängt sich die Frage auf, welche Vorteile ergeben sich durch den Aufbau einer eigenen Community. Warum soll ein Unternehmen dafür Zeit und Geld investieren? Genau auf diese Punkte möchte ich nun etwas genauer eingehen. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Ihr Unternehmen von einer eigenen starken Community profitieren kann und warum DAS die Zukunft ist!



    DIREKTER KONTAKT ZU IHREN KUNDEN

Einer der bedeutendsten Gründe ist bestimmt der direkte Kontakt zu den Kunden. Nur so ist es möglich, die eigenen Kunden direkt anzusprechen, auf ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche einzugehen und auch auf ihre Probleme und Beschwerden zu reagieren. Hat ein Unternehmen ein eigenes Kundenbindungsprogramm und dadurch eine eigene Kundendatenbank, können diese Kontaktdaten genutzt und die Kunden auf unterschiedlichen Wegen angesprochen werden – egal ob über Social Media, E-Mail, Newsletter, Push-Nachrichten oder per SMS.



    ANALYSE UND AUSWERTUNG DER KUNDENDATEN

Umso mehr Kunden registriert sind, desto mehr Daten werden gesammelt. Dadurch kann detailliert ausgewertet und analysiert werden. Nur wenn Sie Ihre Kunden kenne, können Sie Ihre Angebote, Ihre Filialen oder Ihr Sortiment an das Kaufverhalten bzw. an das Userverhalten anpassen und dadurch den Umsatz weiter steigern. Sie lernen Ihre Kunden laufend besser kennen, wissen ihre Vorlieben und können dadurch auf die Kundenbedürfnisse gezielter eingehen.



    BREITES FEATURE-SET

Sie kennen den gesamten Umsatz Ihres Unternehmens, wissen aber nicht, wer Ihre Kunden sind? In welcher Frequenz Sie kommen und welche demographischen und verhaltensbezogenen Eigenschaften Ihre Kundensegmente haben? Mit einer eigenen Loyalty-App kann der Kunde via iBeacon-Technologie identifiziert werden und Sie wissen, wann und wie oft der Kunde hier war. Nach dem Einkauf wird die gesamte Rechnung oder der QR-Code gescannt und dadurch kann genau analysiert werden, welcher Kunde welche Produkte bevorzugt und welche Mengen gekauft werden. Es besteht die Möglichkeit einer Bewertungs-Funktion, durch die man sofort nach dem Einkauf Feedback erhält und darauf reagieren kann. Hatte der Kunde ein positives Erlebnis, wird er seine Freunde einladen und dadurch entwickelt sich die Kundenbasis selbstständig weiter – ganz ohne zusätzlichen Kosten. Das gewünschte Verhalten der Kunden wird durch die Verstärkung der Treue-Punkte ausgelöst und konditioniert. Und das alles ist mit nur einem einzigen Tool möglich!



Durch ein Kundenbindungsprogramm wird die Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen verstärkt und dadurch Commitment und Vertrauen geschaffen. Die Wahrnehmung der eigenen Marke wird intensiviert und so auch die Marken-Bekanntschaft erhöht.


Es zahlt sich also aus, seine Kunden zu kennen und mit ihnen zu kommunizieren!



Franz Tretter, CEO und Founder von hello again GmbH

Schreibe einen Kommentar
Weitere Beiträge

Blockchain für Loyalty-Programme
Blockchain für Loyalty-Programme

16 May, 19

weiterlesen
Neukunden gezielt gewinnen
Neukunden gezielt gewinnen

02 May, 19

weiterlesen
Mehrstufige Kundenbindungsprogramme
Mehrstufige Kundenbindungsprogramme

18 Apr, 19

weiterlesen