Präsentation anfordern

How to: iBeacon

06 Sep 2018

KUNDENKOMMUNIKATION ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT,
AM RICHTIGEN ORT, AN DIE RICHTIGE PERSON GERICHTET!


Tools zur Kommunikation wie Facebook, Newsletter, E-Mail und SMS sind gute Möglichkeiten, um den Kontakt zu Ihren Kunden zu halten. Aber bei dem Overload an Nachrichten, mit dem die Kunden tagtäglich konfrontiert werden, geht Ihr Unternehmen leicht in der Masse unter. Experten auf dem Gebiet der digitalen Kundenbindung haben neue innovative Wege gefunden, um Unternehmern, wie Ihnen, einen direkten und einfachen Weg zu Ihren Kunden zu ermöglichen. Diese Methode der Kundenkommunikation wird als Beacon Marketing bezeichnet. Bevor ich aber auf das Thema ‘Beacon Marketing’ genauer eingehen kann, klären wir noch die Grundlagen dazu ab:


Was ist ein Beacon?

Ein Beacon ist ein kleines Gerät, das in regelmäßigen Abständen ein Bluetooth-Signal sendet. Dieses Signal wird in einem bestimmten Format übertragen – einem Kommunikationsprotokoll. Die beiden gebräuchlichsten Protokolle, die Beacons verwenden, sind iBeacon und Eddystone. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf das iBeacon Protokoll, da wir dieses bei hello again verwenden und dadurch auch aus eigener Erfahrung sprechen können.


Was ist iBeacon?

Das iBeacon-Profil ist das erste und derzeit am häufigsten diskutierte Kommunikationsprotokoll. Es ist die Sprache, die für die “Beacon”-Technologie verwendet wird. Entwickelt wurde es von Apple und verfügt über eine starke Koppelung mit dem mobilen Betriebssystem. Obwohl das iBeacon-Profil auf anderen mobilen Betriebssystemen auch funktioniert, funktioniert es am besten für iPhone und iPad.


Wie funktioniert iBeacon?

Ein Beacon, das ein iBeacon-Profil verwendet, enthält eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die in bestimmten Gruppen unterteilt sind. Jeder Code ist für jedes Beacon eindeutig und eine mobile Anwendung wird nur dann aktiv, wenn sie die mit diesem Beacon verbundenen Daten erkennt. Sobald ein Beacon von einer App erkannt wird, wird eine vorher definierte Aktion ausgelöst: eine Push-Benachrichtigung am Startbildschirm, oder eine Aufforderung zum Besuch, zum Öffnen der App, oder ähnliches. Sie können sich das so vorstellen, dass es die Fähigkeit hat, Apps “aufzuwecken”. Diese Funktion bringt viele Vorteile mit sich. Ihre Kunden müssen Ihre App nicht aktiv ausführen, sie müssen keine Codes eingeben oder nichts scannen. Sie müssen nur Ihre App installiert haben, sobald das der Fall ist, können Sie personalisierte, standort- und profilbasierte Daten senden und sammeln.







Die Beacon-Technologie kann Ihnen Ihre Kundenkommunikation massiv erleichtern. Services, wie hello again, unterstützen diese Art von Kommunikation. Sie haben in Ihrem eigenen individuellen Kundenbindungsprogramm das Beacon Marketing automatisch integriert.


Beacon Marketing ist eine Möglichkeit für Sie, Ihre Kunden mit einem kleinen, drahtlosen Gerät – dem Beacon – zu erreichen und dadurch Ihre Kundenkommunikation vollständig zu automatisieren. Das Beacon selbst wird im Geschäft nähe dem Eingang platziert und läuft mit einer Bluetooth-Funktion mit niedriger Frequenz. Die Beacon-Technologie ermöglicht Unternehmen wie Ihnen, Nachrichten direkt an das Smartphone Ihrer Kunden zu senden, wenn diese durch Ihre Tür gehen oder am Geschäft vorbeilaufen.


Vorteile von Beacon Marketing?


  • Kundenloyalität leicht gemacht. Eine freundliche Begrüßung wenn ein Kunde das Geschäft betritt, ein unerwartet tolles Angebot wenn der Kunde am Geschäft vorbeiläuft. Egal welche Nachricht es ist, sie erreicht den Kunden genau im richtigen Moment am richtigen Ort und zaubert ihm ein Lächeln ins Gesicht. Der Kunde verbindet ein positives Erlebnis mit Ihrem Unternehmen und kommt gerne wieder. Genau das ist mit dem Beacon möglich. Er versendet nicht nur von Ihnen definierte Nachrichten, sondern überprüft automatisch Ihre Kunden, ohne dass Sie zusätzliche Marktforschungen durchführen müssen.

  • Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Push-Benachrichtigungen sind eine gute Möglichkeit, um Kunden direkt anzusprechen. Im Gegensatz zu einer SMS werden Push-Benachrichtigungen nicht als Spam empfunden, da diese vom Kunden über die Einstellungen der App selbst zugelassen werden. Aber: das richtige Timing ist alles! Während eine Push-Benachrichtigung an die richtige Person gelangt, sendet ein Beacon-Gerät Ihre Nachricht zusätzlich noch genau zum richtigen Zeitpunkt. Laut Studien erhöhen Nachrichten, die von einem Beacon gesendet werden, die Erfolgsrate maßgeblich! Das Senden zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort an die richtige Person macht einen großen Unterschied in Bezug auf die Conversion Rate.

  • Ihre App wird nie wieder vergessen. Der Beacon ist mit einer App verbunden, die Ihr Kunde bereits heruntergeladen hat. Digitale Kundenbindungsprogramme, wie hello again, bieten Unternehmen ein Treueprogramm, um ihre Kunden zu halten UND einen Beacon, der im Geschäft platziert wird. Aber was nützt eine App, wenn diese nach dem Download Monate später in Vergessenheit gerät? Diese Problem kann mit dem Beacon gelöst werden! Seine Technologie kann die vergessene App Ihres Kunden aktivieren, sobald diese über den Beacon eine relevante Nachricht an ihr Telefon sendet – wie eine kleine Erinnerung. Ihr Unternehmen kommt wieder in die Köpfe Ihrer Kunden, bringt diese zurück in das Geschäft und steigert dadurch die Kundenloyalität und verbunden damit Ihren Umsatz.

Weitere Informationen zu dieser spannenden Technologie und wie Sie diese mit Hilfe von hello again ganz einfach einsetzen können, finden Sie HIER.


Franz Tretter, CEO und Founder von hello again GmbH

Schreibe einen Kommentar
Weitere Beiträge

Do‘s and Don’ts mobiler Kundenbindungsprogramme
Do‘s and Don’ts mobiler Kundenbindungsprogramme

22 Aug, 19

weiterlesen
Mehr User Engagements durch Gamification
Mehr User Engagements durch Gamification

01 Aug, 19

weiterlesen
Das Fan-Prinzip: Was Fußball und Apple gemeinsam haben.
Das Fan-Prinzip: Was Fußball und Apple gemeinsam haben.

18 Jul, 19

weiterlesen